Wethmarer Kunstrasen endlich wieder in Form

Endlich ist es geschafft: Der Kunstrasen am Cappenberger See erstrahlt ab sofort wieder in neuem Glanz.

Der 1. Vorsitzende Stephan Polplatz zeigt sich nach einem ziemlichen Einsatz-Marathon in zwei Etappen unter der Aufsicht von Platzwart Jens-Uwe Franke erleichtert. „Die Sanierung stand unter keinem guten Stern“, erinnert sich Polplatz an den Auftakt vor zwei Wochen, als nach wenigen Arbeitzsstunden ein technisches Gerät ausgefallen war und die Arbeiten für zwölf Tage unterbrochen werden mussten.

Auch in dieser Woche verlief nicht alles reibungslos, denn erneut gab eine Maschine kurzzeitig den Geist auf, der Defekt konnte aber diesmal durch ein Ersatzteil schnell behoben werden. So gelang es, das Granulat vollständig aus der Rasenfläche zu entfernen, um im Anschluss die Versandung des neuen Untergrunds vorzunehmen. Damit ist der Sportplatz ab Freitagnachmittag wieder bespielbar, auch dem Wochenend-Spielbetrieb am Samstag und Sonntag steht nichts mehr im Wege. „Wir sind froh, dass die Anlage nun endlich wieder uneingeschränkt nutzbar ist“, sagt Polplatz.

von | Sep 25, 2020 | Allgemein, News