Frohe und besinnliche Weihnachten!

Ein weiteres kompliziertes Jahr geht zu Ende, die unmittelbare Zukunft wird sich in diesen unsicheren Zeiten wahrscheinlich nicht unbedingt einfacher gestalten. Dennoch: Es ist Weihnachten, die Zeit der Familie, der Ruhe und des Friedens.

„Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern sowie deren Familien ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest – verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Welt bald wieder wandeln und die Pandemie endlich besiegt werden wird“, sagen der 1. Vorsitzende des Gesamtvereins Stephan Polplatz und der Fußball-Fachschaftsleiter Heinz-Werner Krause unisono im Namen des gesamten TuS-Vorstands.

Die Vergangenheit habe sicherlich einige unvorhergesehene Wendungen bereitgehalten, auf die der Club immer wieder spontan und verlässlich habe reagieren müssen. „Dabei hoffen wir, dass wir zu größten Teilen im Sinne der Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler sowie Mitgliederinnen und Mitglieder gehandelt haben. Es war ganz sicher nicht einfach, auf und neben dem Sportplatz und im Vereinsheim immer alles richtig zu machen“, sagt Polplatz. „Wir sind und bleiben uns unserer Verantwortung aber bewusst und wollen dennoch versuchen, in diesen schwierigen Zeiten alles Mögliche zu tun, weiterhin eine sportliche Heimat und damit einhergehend hoffentlich auch einen geregelten Trainings- und Spielbetrieb anbieten zu können.“ In diesem Sinne: „Alles Gute und Gesundheit, unbeschwerte Feiertage und auf ein baldiges Wiedersehen spätestens im Neuen Jahr 2022!“

von | Dez 23, 2021 | Allgemein, News