TuS ist am Mittwoch Gastgeber für ein Bundesliga-Duell

Mitten in der eigenen Saisonvorbereitung freuen sich die großen und kleinen Fußballer des TuS Westfalia Wethmar über ein echtes Highlight auf der eigenen Anlage.

Die A-Junioren des VfL Osnabrück gastieren ab dem morgigen Montag zu einem dreitägigen Trainingslager in der angrenzenden Jugendherberge. Auf dem Programm stehen für den Absteiger aus der U19-Bundesliga nicht nur zwei Übungseinheiten auf dem Wethmarer Kunstrasen, sondern zum Abschluss auch am Mittwoch ein hochkarätiges Testspiel, wenn der Aufsteiger zur Bundesliga SC Verl am Cappenberger See antritt (Anstoß 16.30 Uhr).

„Die beiden Teams haben im Sommer quasi die Spielklasse getauscht“, sagt Jugendleiter Bernd Völkering. „Wir freuen uns, dass wir als Gastgeber für dieses sicher nicht alltägliche Duell fungieren dürfen.“ Eigentlich war in den ursprünglichen Osnabrücker Planungen die Mannschaft von Viktoria Köln eingesetzt, die Rheinländer mussten aber vor drei Wochen die Begegnung absagen, sodass die die „Veilchen“ die Ostwestfalen als Ersatz organisierten.

Doch nicht nur von der Partie an sich am späten Mittwochnachmittag, wenn die Verpflegung an Getränke- und Grillstand garantiert sein wird, werden die TuS-Verantwortlichen profitieren. „Wir stehen mit den VfL-Verantwortlichen seit Wochen in gutem Kontakt. Unsere Trainer und Betreuer werden freundlicherweise die Möglichkeit bekommen, in die Arbeit der Nachwuchs-Profis hineinzuschnuppern, in den kollegialen Austausch zu gelangen und schließlich etwas für die eigene Tätigkeit als Coach für unsere grün-weißen Jungen und Mädchen mitzunehmen“, freut sich auch Jugendleiter Bernd Völkering über einen großen positiven Nebeneffekt.

Nach dem Spiel reist der VfL dann wieder in Richtung Heimat und übergibt seine Zimmer der Jugendherberge quasi an die U14, U15 und die U16 von Viktoria Köln. Auch diese drei Junioren-Teams werden die Sportanlage des TuS nutzen: Am Mittwoch (ab ca. 13 Uhr), Donnerstag und Freitag (jeweils ab ca. 9 Uhr und ab ca. 14.30 Uhr) werden die jungen Kicker trainieren. Zudem stehen Testspiele der U15 gegen die Jugendfußballschule Köln (Samstag, 9.45 Uhr), der Wethmarer C1 gegen die U14 (Sonntag, 9.30 Uhr) und der B1 der Westfalia gegen die U16 (Sontag, 13 Uhr) auf dem Tableau.

„Das sollte also eine abwechslungsreiche und interessante Woche werden“, blickt Völkering voraus. „Wir laden jeden Fußball-Fan herzlich ein, als Zaungast dabei zu sein.“

von | Jul 26, 2022 | Allgemein, News