Seriensieger quizzt sich erneut an die Spitze

Nach drei Fragerunden mit je zehn Aufgaben und einigen Extra-Knobeleien stand der Sieger fest: Bereits zum vierten Male setzte sich „RoHoBe“ beim beliebten Fußball-Kneipenquiz des TuS Westfalia Wethmar die Krone auf.

Am Ende einer spannenden und kurzweiligen Veranstaltung hatte das Team mit 37 Punkten knapp die Nase vorn und verwies „Pinky and the brain“ sowie „Aufsteiger 2022“ auf die Plätze. Lohn für das Fußball-Wissen waren von der Bäckerei Kanne gesponserte Gutscheine, die weiteren siegreichen Mannschaften freuten sich über Gutscheine für das Vereinsheim „TuS-TREFF 48“ sowie ein leckeres Getränke-Sixpack.

Wie schon bei den vergangenen vier Quiz-Events mussten die insgesamt neun teilnehmenden Mannschaften viele Fragen rund um das runde Leder beantworten: Dabei warteten unter anderem die Rubriken „Fußballstars und Werbung“ oder „Derbys der Fußball-Weltgeschichte“ auf die ratenden Fans. Außerdem galt es am Ende der drei Runden jeweils, eine Scrabble-Aufgabe zu lösen.

„Es war einfach wieder mal ein toller Abend“, resümierte der Vereins-Vorsitzende Stephan Polplatz, der mit seinem Team „Wethmar First“ in der Vergangenheit auch schon einmal auf Platz eins, diesmal aber nur im vorderen Mittelfeld landete. „Alle hatten sehr viel Spaß und in der dritten Halbzeit noch viel Diskussionsbedarf, was die vielen kuriosen und kniffeligen Fragen der Raterunde anging.“ Und das Beste: Der nächste Termin steht bereits fest, denn am Freitag, den 7. Oktober, soll die sechste Auflage ab 18 Uhr im „TuS-TREFF 48“ durchgeführt werden.

von | Apr 6, 2022 | Allgemein, News