Noch 1 Mal schlafen

Es ist angerichtet: Am heutigen Freitagabend (Anstoß 19.30 Uhr) gastiert der TuS Westfalia Wethmar bei seinem ewigen Lokalrivalen BW Alstedde am Heikenberg.

Die Spannung in beiden Lagern ist wie immer riesig, ebenso wie die Vorfreude und die Motivation. „Die Jungs wissen, worauf es ankommt und haben in dieser Woche überragend trainiert“, versichert TuS-Coach Steven Koch, der mit seinem Trainer-Team intensiv über Ausrichtung und Taktik nachgedacht hat, sich aber nicht konkret in die Karten schauen lässt. „Unser Matchplan steht! Wenn wir diesen umsetzen können, bringen wir definitiv etwas mit!“

In personeller Hinsicht haben die Grün-Weißen, die auch eine Revanche für das verlorene Rückspiel aus der letzten Saison im Hinterkopf haben, ein paar Probleme, denn Walters, Kücükyagci, Strecker, Jankort und Koert werden sicher ausfallen, alle anderen Akteure des großen Wethmarer Kaders stehen allerdings bereit. „Die Jungs sind einfach heiß und total fokussiert auf das Derby! Wir freuen uns riesig auf diese Partie“, sagt Koch.

von | Sep 15, 2022 | Allgemein, News