Minigolf statt Fußball

Eine Trainingseinheit der besonderen Art absolvierten die E1-Junioren am vergangenen Mittwochnachmittag: Das Team des Trainertrios Jan-Eric Halbe, Pierre Leidag und Stephan Polplatz verlegte die Trainingseinheit aufgrund der Platzsperrung wegen der bekannten Sanierungsarbeiten auf die Minigolf-Anlage an der Rundsporthalle in der Stadtmitte.

Auch dort fühlten sich die Kicker pudelwohl und absolvierten in den 1,5 Stunden die halbe Platzrunde mit dem ungewohnt kleien Spielgerät. Titus Breitfeld, Kolja Pfeiffer und Mats Levers hießen am Ende die drei treffsichersten Erstplatzierten. Am heutigen Freitag heißt es dann aber wieder „auf den Platz“ zur letzten Vorbereitung auf das morgige Auswärtsspiel in Holzwickede.

von | Sep 11, 2020 | Allgemein, News