Dagegenhalten und den Aufwärtstrend fortsetzen

Der wichtige Auswärtspunkt beim TuS Hannibal soll am Sonntag nun vergoldet werden: Die 1. Mannschaft des TuS Westfalia Wethmar empfängt um 15.30 Uhr den DJK TuS Körne.

Trainer Steven Koch hat gehörigen Respekt vor dem Gegner, der nach einem kapitalen Fehlstart (1:5 in Brambauer) zuletzt sieben Zähler aus drei Partien geholt hat. „Körne ist eine eingespielte Truppe, die sehr schwer zu bespielen ist. Die Jungs werden alles geben müssen, um in diesem Duell zu bestehen.“

Personell ist die Lage dabei noch immer nicht optimal, da Podszuck, Simsek, Schöpf, Güngör und Pinnekämper weiterhin nicht mitwirken können. Außerdem fällt Kapitän und Keeper Florian Fischer aus. Dennoch ist Koch sehr zuversichtlich, den klaren Aufwärtstrend der letzten Wochen fortsetzen zu können. „Wir haben das Spiel der letzten Woche analysiert und einige Sachen aufgearbeitet“, erklärt der Coach, der auf eine gute und intensive Trainingswoche zurückblicken kann.

von | Okt 3, 2020 | Allgemein, News