| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Zweiter Akt der Doppelkopf-Meisterschaft

TuS lädt am Freitag zum nächsten Kartenturnier ins Vereinsheim

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Am Freitag, den 29. Juni, droht aufgrund des ersten spielfreien Tages während der Fußball-WM auf den ersten Blick die pure Langeweile – doch der TuS Westfalia Wethmar bietet den ziemlich perfekten Lückenfüller.

Auf dem Veranstaltungskalender steht nämlich ab 19 Uhr der zweite Akt der Doppelkopf-Serie im Vereinsheim. Die Organisatoren Rolf Nehling und Bernd Völkering freuen sich bereits jetzt auf den Karten-Schlagabtausch und sind zuversichtlich, erneut viele TuS-Freunde gewinnen zu können. „Bei unserer ersten Auflage an Gründonnerstag hatten wir 47 Mitspieler zu Gast. Diese Marke wollen wir natürlich wieder erreichen.“

Die beiden Gastgeber brennen dabei auf Revanche, denn nach der Abrechnung des ersten Turniertags (Foto) belegten sie damals abgeschlagen die beiden letzten Plätze. „Wir wollten ja, dass alle Kartenfreunde wiederkommen“, meint Nehling mit einem Augenzwinkern. „Da konnten wir ja nicht sofort unser ganzes Können zeigen.“

Somit hat das Duo wahrscheinlich schon sein Streichergebnis eingefahren, das einfache Regelwerk lässt daher noch alle Siegchancen zu, denn: Jeder Spieler hat die Möglichkeit, an allen vier Turnieren teilzunehmen. „Es gehen letztlich aber nur die besten drei Resultate in die Wertung“, erklärt Nehling, sodass es nicht ins Gewicht falle, wenn man ein Turnier verpasse oder einmal einfach nur schlechte Karten habe. Das dritte Treffen ist im Übrigen für Dienstag, den 2. Oktober, und somit erneut vor einem Feiertag terminiert.

Den Abschluss bildet der Freitag, der 14. Dezember, wiederum kurz vor dem Weihnachtsfest. „An jedem Tag halten wir jeweils eine attraktive Preispalette bereit“, sagt Nehling. Die drei besten Zocker des Gesamt-Klassements werden am Ende letztlich noch gesondert mit Geldpreisen ausgezeichnet: Der Sieger erhält neben einem Wanderpokal 100 Euro, der Zweitplatzierte darf sich über 75 Euro freuen und der Bronze-Rang wird noch mit 50 Euro prämiert.

Anmeldungen für die Doppelkopf-Meisterschaft können weiterhin im Vorfeld bei Bernd Völkering (E-Mail: bupp-vom-tus@web.de) abgegeben werden. „Aber natürlich freuen wir uns auch an jedem Abend über einen spontanen Besuch am Kartentisch“, lädt Nehling ganz herzlich ein.

zurück