| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Wichtiger Teilerfolg dank Leistungssteigerung

U23 holt beim TuS Hemmerde ersatzgeschwächt ein 2:2

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Die A-Liga-Fußballer des TuS Westfalia Wethmar haben am Sonntag bei TuS Hemmerde ein 2:2-Unentschieden geholt. „Es war auf dem Naturrasen ein schwieriges Spiel. Wir mussten unsere komplette Viererkette ersetzen und haben vielleicht auch aufgrunddessen in der ersten Halbzeit nicht gut gespielt.“, so TuS-Spielertrainer Benjamin Fasse nach dem Spiel.

Die neuformierte Defensive blieb zunächst noch 35 Minuten standhaft, doch dann legte Marcel Ciernioch seinen Gegenspieler im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Georgios Kipreos sicher oben links (35.). Nach dem Seitenwechsel spielten die Grün-Weißen dann offensiver, störten die Gastgeber im Aufbauspiel und waren viel besser in den Zweikämpfen. Infolgedessen drehten die Jungs vom Cappenberger See das Spiel. Kai Schinck schickte Sören Dvorak auf die Reise, der mit einem Lupfer den Ausgleich markierte (53.).

Das Zusammenspiel funktionierte vier Minuten später noch einmal perfekt: Schinck sammelte seinen zweiten "Assist" und spielte auf Dvorak, der sein Team mit 2:1 in Führung brachte. Jedoch drückte ein Ballverlust nur wenige Minuten später im Mittelfeld die positive Stimmung. Engin Cakmak nutzte den Fehler aus und bestrafte die Wethmarer mit dem 2:2-Ausgleich.

„Das Positive ist, dass wir wieder nicht verloren haben und uns in der zweiten Halbzeit gesteigert haben“, so Fasse abschließend, der mit der laschen und passiven Leistung in der ersten Halbzeit nicht zufrieden sein konnte. "Dafür haben wir uns nach der Pause gesteigert, sodass wir mit dem Remis - gerade in Anbetracht der wieder sehr dünnen Personaldecke - sehr zufrieden sein können."

U23: N. Dvorak, M. Ciernioch (79. Bock), D. Ciernioch, Schinck (83. F. Dvorak), Fasse, S. Dvorak, N. Pella, Orlowski, Dobler (72. Thomala), Sajonz, Resch.

Tore: 1:0 (35./Foulelfmeter), 1:1 S. Dvorak (53.), 1:2 S. Dvorak (57.), 2:2 (64.).

zurück