| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Weiterhin ohne Gegentor

1. Mannschaft bezwingt RW Unna nach der Pause mit 3:0

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Das war ein hartes Stück Arbeit: Ungefähr zur Hälfte der Saisonvorbereitung bezwang die 1. Mannschaft des TuS Westfalia Wethmar am Sonntag RW Unna mit 3:0.

Allerdings war Trainer Andreas Przybilla erst nach dem Wechsel mit der Darbietung seiner jungen Elf einverstanden. "In der ersten Halbzeit haben wir uns nicht clever und aggressiv genug in den Zweikämpfen verhalten", kritisierte der Coach. "Wir konnten daher nur wenige aktive Ballgewinnen verzeichnen." Allerdings zeigte Przybilla auch Verständnis für die ein oder andere Auszeit seiner Kicker. "Die Körper sind zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung teilweise müde. Es ist normal, dass sich dann schwächere Phasen in den Spielen einschleichen."

Durch eine starke Viertelstunde kurz nach dem Wechsel, als Neuhäuser, Dvorak und Kahlkopf den 3:0-Endstand herausschossen, versöhnten die Gastgeber ihre treuen Fans und zeigten durchaus ansprechenden Fußball. Der Gegner baute, geschwächte durch einen Platzverweis, mehr und mehr ab, sodass Wethmar ungefährdet gewann und weiterhin ohne Gegentor bleibt. "Das gefällt mir natürlich. Jetzt gilt es, den positiven Trend aufrechtzuerhalten und weiterhin konzentriert und zielstrebig zu arbeiten."

zurück