| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Weiße Weste nach Kurzprogramm

C-Junioren stehen nach zwei Kantersiegen im Endspiel gegen Alstedde

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Die C-Junioren des TuS Westfalia Wethmar stehen souverän im Endspiel.

Das ging fix: Die C-Junioren des TuS Westfalia Wethmar haben im Schnelldurch- und Schongang das Finale der Hallenstadtmeisterschaft erreicht.

Das Turnier begann für alle Beteiligten mit einer Enttäuschung: Der VfB Lünen trat in Gruppe 1 nicht an und ließ das Teilnehmerfeld damit auf drei Mannschaften schrumpfen. Somit hatte der TuS nur noch zwei Partien auf dem Kalender, sodass nach einer knappen Stunde alles schon wieder vorbei war.

Zunächst fegte die Mannschaft um das Trainer-Duo Thomas Schönfelder und Heiko Kautz den BV Lünen mit 15:0 vom Feld, im Anschluss hatte der SV Preußen beim 1:10 ebenfalls nicht den Hauch einer Chance.

Somit geht es am Sonntag, den 6. Januar, um 15.45 Uhr ins große Finale gegen das ebenfalls stark auftrumpfende BW Alstedde, das mit drei Siegen und 29 geschossenen Toren einen starken Eindruck hinterließ. Am Sonntag beschließen nun ab 11 Uhr die F-Junioren ohne Wertung sowie die D-Jugend (ab 16 Uhr) den Vorrundenreigen.

C-Jugend - Samstag, 29.12.

Gruppe 1: SV Preußen, VfB Lünen, Westfalia Wethmar, BV Lünen.

12.00 SV Preußen - VfB Lünen 2:0 o.W. 

12.20 Westfalia Wethmar - BV Lünen 15:0

12.50 SV Preußen - Westfalia Wethmar 1:10

13.10 VfB Lünen - BV Lünen 0:2 o.W. 

13.40 BV Lünen - SV Preußen 0:11

14.00 Westfalia Wethmar - VfB Lünen 2:0 o.W. 

Gruppe 2: BV Brambauer, TuS Niederaden, BW Alstedde, Lüner SV.

14.30 BV Brambauer - TuS Niederaden 7:2

14.50 BW Alstedde - Lüner SV 8:1

15.20 BV Brambauer - BW Alstedde 3:10

15.40 TuS Niederaden - Lüner SV 1:3

16.10 Lüner SV - BV Brambauer 11:2

16.30 BW Alstedde - TuS Niederaden 13:0

Endrunde, Sonntag, 6.1. - Spiel um Platz 3

15.20 SV Preußen - Lüner SV

Finale

15.45 Westfalia Wethmar - BW Alstedde

Stadtmeister 2018/19: -

zurück