| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Volles Winterprogramm am Cappenberger See

Große Vorfreude auf "Kalla-Lüggert-Pokal" und "Wethmarer Winter-Cup"

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Der Winterschlaf am Cappenberger See ist beendet: Sowohl die 1. Mannschaft und die U23 als auch einige Teams der erfolgreichen Junioren-Abteilung haben in der zweiten Januar-Woche schon wieder die Vorbereitung auf die am 17. Februar wieder beginnende Rückrunde aufgenommen. Und auch der „TuS-TREFF 48“ hat schon seit vergangenen Montag wieder geöffnet und lädt ein zu einem kalten oder wärmenden Getränk in gemütlichem Ambiente.

„Es kann wieder losgehen“, sagt der Fachschaftsvorsitzende Heinz-Werner Krause, der auf ein spannendes Jahr vorausblickt. „In der kurzen freien Zeit haben wir versucht, den Terminkalender rund um den TuS mit einem attraktiven Programm zu füllen.“ Auf geht's: Schon am kommenden Freitag flimmert wieder die Fußball-Bundesliga über den Bildschirm. „Das ist mittlerweile ein routinemäßiger Eckpfeiler!“, sagt Krause, der sich bei manchen Spielen über große Resonanz freute. „Wenn beispielsweise die Dortmunder Borussia spielt, ist ordentlich Stimmung in der Bude!“ Apropos: Schon am Samstag ist es wieder soweit, wenn der BVB ab 18.30 Uhr bei RB Leipzig antritt. Einen Tag zuvor fällt mit dem Top-Duell zwischen 1899 Hoffenheim und Bayern München der Startschuss zur Bundesliga-Rückrunde.

Am folgenden Wochenende ist die Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Schalke 04 dann der freitägliche Aperitif für ein echtes TWW-Highlight, denn am Samstag kämpfen erneut sechzehn aktuelle, nostalgische und andere grün-weiße Teams um den Sieg bei der 7. Auflage des „Kalla-Lüggert-Pokal“. Die Vorfreude bei den Verantwortlichen und in den diversen ambitionierten WhatsApp-Teamgruppen ist groß. „Das wird wieder ein echtes Hallen-Spektakel“, sagt Wethmars Sportlicher Leiter Rolf Nehling, der die Veranstaltung mit Stephan Polplatz federführend organisiert. Im Anschluss an das Turnier – das Finale ist für 16.45 Uhr geplant – geht es im „TuS-TREFF 48“ dann in die dritte bis achte Halbzeit.

In der zweiten Februar-Woche ist der TuS Westfalia schließlich Gastgeber des 2. „Wethmarer Winter-Cup“ am Cappenberger See: Die Hausherren eröffnen das Turnier am Dienstag, den 5. Februar, um 19.30 Uhr gegen BW Alstedde. Einen Tag später spielen GS Cappenberg und der VfB Lünen um den Einzug ins Finale. Dessen Anpfiff erfolgt am Samstag, den 9. Februar, um 17.30 Uhr. Das Spiel um Platz drei beginnt zuvor um 15.30 Uhr. „Diese Veranstaltung hat sich schon bei ihrer Premiere im letzten Jahr bewährt“, erinnert sich Rolf Nehling. „Das ist die perfekte Vorbereitung auf den Saisonstart, erst recht mit den befreundeten Vereinen aus unserer unmittelbaren Nachbarschaft."

zurück