| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Unter den letzten Vier beim Preußen-Turnier

Auch U23 zieht nach 2:2 gegen den BV Brambauer II ins Halbfinale ein

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Nach dem souveränen Auftritt der 1. Mannschaft hat es auch die U23 des TuS Westfalia Wethmar geschafft: Durch ein 2:2 (1:1) gegen die Reserve des BV Brambauer stehen die Grün-Weißen nun ebenfalls im Halbfinale des Jubiläumsturniers des SV Preußen.

Dort kommt es am Mittwoch um 18.30 Uhr zum Duell mit dem Lokalrivalen BW Alstedde II, direkt im Anschluss tritt dann die Erling-Truppe gegen den BV Lünen an (19.45 Uhr), um sich das Ticket für das Endspiel am Freitag zu sichern.

In einer unter dem Strich eher zerfahrenen Partie geriet die Westfalia schon nach fünf Minuten in Rückstand und hatte Mühe, sich in die Partie hineinzufinden. Zu häufig stand die grün-weiße Deckung zu tief in der eigenen Hälfte und überließ dem Gegner so wichtige Räume im Mittelfeld. Erst nach einer knappen Viertelstunde gelang der Befreiungsschlag, als Giesebrecht die Abwehrkette nach einem lange Ball geschickt hinterlief und mit einem gekonnten Lupfer dem Ausgleich erzielte.

Nach der Pause übernahm der TuS dann deutlich das Kommando, hatte mehr zielstrebige und gelungene Aktionen zu verzeichnen und ging folgerichtig nach einer weiteren starken Einzelleistung durch Giesebrecht, der aus zwanzig Metern trocken abzog, mit 2:1 in Front (40.). Doch nur wenige Minuten später gelang dem BVB noch der plötzliche Ausgleich, was am Gruppensieg der Westfalia allerdings nichts mehr änderte.

zurück