| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

U23 braucht noch viel Spielpraxis

Wethmarer Talentschuppen unterliegt beim SV Preußen mit 1:5

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Die U23 des TuS Westfalia Wethmar bleibt in der Vorbereitung noch ohne Sieg und verlor am Sonntag beim A-Ligisten SV Preußen 07 mit 1:5 (0:3).

Dass für die Gäste kein besseres Resultat heraussprang, lag vor allem an der Anfangsphase und den ersten zwanzig Minuten. "Da waren wir überhaupt nicht auf dem Platz", ärgerte sich Trainer Benjamin Fasse noch nach dem Schlusspfiff. Auch wenn es danach besser wurde, blieb dem Coach schließlich eine essentielle Erkenntnis. "Wir haben noch sehr viel Arbeit vor uns."

Über die gesamte Spielweise wiesen die TuS-Kicker noch einige Abstimmungsprobleme auf, sodass bei weitem noch nicht alle Zahnrädchen ineinander griffen. "Diese Schwierigkeiten müssen wir in drei Wochen behoben haben", meinte Fasse in Bezug auf den Saisonstart. Dann sollen auch die teilweise noch vorhandenen konditionellen Defizite aufgearbeitet sein. Bis dahin setzt Fasse auf effektive Trainingsenheiten und vor allem die Spielpraxis. "Im Moment tut uns jedes Spiel einfach gut, ganz abgesehen von Ergebnissen."

zurück