| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

TWW ist erneut erfolgreichster Club im Lüner Jugendfußball

Vorrunde der Hallenstadtmeisterschaft im Alstedder Clubhaus ausgelost

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Jugendleiter Bernd Völkering (Mitte) präsentiert den Wanderteller für die erfolgreichste Jugendabteilung.

Auf der turnusmäßigen Sitzung der Juniorenfußballer im Stadtsportverband standen die kommenden Hallendtadtmeisterschaften im Mittelpunkt.

Im Vereinsheim von BW Alstedde sammelte Fachwart Detlev Eppmann die Anmeldebögen der Vereine ein und stellte einen weiteren Rückgang der teilnehmenden Mannschaften fest. So starten bei der C- und B-Jugend nur fünf Teams ins Rennen um die Stadtkrone, bei der "A" sind es sogar nur vier. Daher wurde folgender Modus zur Ermittlung der Stadtmeister festgelegt: Die C und B spielen in einer Vorrunde nach dem Modus "jeder gegen jeden". Am Endrunden-Tag (Sonntag, 5.1.) spielen dann die beiden Ersten der Vorrunde den Stadtmeister aus, Dritt- und Viertplatzierte kicken um Bronze. Die A-Junioren bilden schließlich zusammen mit der Mädchen-Konkurrenz (hier kicken nur drei Teams) ebenfalls im Modus "jeder gegen jeden" den Abschluss des Turnierreigens: Der Gruppensieger nach den sechs bzw. drei Gruppenspielen ist der neue Stadtmeister.

Die Minis und die F-Jugend spielen wie gehabt außer Konkurrenz "jeder gegen jeden" ohne Wertung. Die E und D messen sich in zwei Gruppen in der Vorrunde mit anschließenden Halbfinals. Den endgültigen Rahmenspielplan mit allen Terminen wird Eppmann im Laufe der Woche an die Vereine nachliefern.

Doch auch das abgelaufene Spieljahr rückte noch einmal in den Blickpunkt: SSV-Vorständler Martin Wanata ehrte die Titelträger der Feldmeisterschaften 2019 mit den dazugehörigen Wandertellern (A und B: BW Alstedde, C und D: Westfalia Wethmar, E: BV Brambauer), Fachschafts-Vize Jörg Minnerup überreichte im Anschluss den Wanderteller für die erfolgreichste Jugendabteilung im Lüner Fußball an TWW-Jugendleiter Bernd Völkering. "In den letzten zwölf Jahren ging die Trophäe acht Mal an die Westfalia, zuletzt sogar sieben Mal in Serie", lobte Minnerup, der den mit den Vereinsplaketten besetzten Teller nun komplett in den Besitz des TuS übergab.

Die Auslosung im Einzenen:

Minikicker

Gruppe A: BW Alstedde, VfB Lünen, BV Brambauer, Lüner SV, Westfalia Wethmar, SV Preußen, BV Lünen.

F-Jugend

Gruppe A: BV Brambauer, BV Lünen, SV Preußen, BW Alstedde, Lüner SV, Westfalia Wethmar.

E-Jugend

Gruppe A: BV Lünen, SV Preußen, BW Alstedde, Westfalia Wethmar.

Gruppe B: VfB Lünen, Lüner SV, BV Brambauer.

D-Jugend

Gruppe A: SV Preußen, BW Alstedde, BV Brambauer.

Gruppe B: BV Lünen, Westfalia Wethmar, VfB Lünen.

C-Jugend

Gruppe A: BW Alstedde, Westfalia Wethmar, SV Preußen, BV Brambauer, Lüner SV.

B-Jugend

Gruppe A: BW Alstedde, Westfalia Wethmar, BV Brambauer, Lüner SV, BV Lünen.

A-Jugend

Gruppe A: Lüner SV, Westfalia Wethmar, BW Alstedde, SV Preußen.

Mädchen

Gruppe A: Westfalia Wethmar, Lüner SV, SG Preußen/VfB Lünen.

zurück