| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Spätes Gegentor

U23 muss sich mit einem 1:1 gegen den SV Bausenhagen begnügen

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Die U23 des TuS Westfalia Wethmar schnupperte am Sonntag bis zur Nachspielzeit am dritten Heimsieg in Serie, doch im quasi letzten Moment markierte der SV Bausenhagen den glücklichen Ausgleich.

„Es ist etwas ärgerlich gelaufen für uns. Wir haben ein diszipliniertes Spiel gezeigt, hätten unsere Kontersituationen in der zweiten Hälfte besser ausspielen müssen“, sagte TuS-Spielertrainer Benjamin Fasse nach dem Spiel.

In den ersten Minuten hatte die Westfalia die besseren Chancen. Eine Ecke von Sören Dvorak ging jedoch nur an den Innenpfosten (5.). Beide Mannschaften spielten in der Anfangsphase sehr hektisch und verloren zu schnell die Bälle. Nach gut einer halben Stunde flankte Dvorak dann aber den Ball auf Simon Rath, der den Kopfball platziert im Tor unterbrachte (32.).

Nach dem Seitenwechsel konzentrierte sich die Westfalia auf die Defensive, Bausenhagen drückte, doch die Jungs vom Cappenberger See blieben standhaft. Wethmar setzte auf Konter, spielte diese aber nicht gut aus. Somit kam es, wie es kommen musste: Mit der letzten Aktion im Spiel schafften die Gäste aus Fröndenberg den Ausgleich. Als der Ball in den Strafraum flog, lagen Wethmars Verteidiger Moritz Albrecht und Bausenhagens Enrico Gruda auf dem Boden, aus dem Gewühl heraus traf Florian Chille ins lange Eck zum Ausgleich.

„Das war ein klares Foul an Moritz. Der Gegenspieler hat sich nach dem Tor sogar bei Moritz entschuldigt. So ist es echt ärgerlich, aber wir sind auf heimmischen Platz weiterhin ungeschlagen, das ist das Positive“, meinte Fasse am Ende.

Westfalia Wethmar U23: N. Dvorak – Rath (66. Dobler), Albrecht, Schinck, Fasse, S. Dvorak, Orlowski, Hane (86. Sajonz), Orlowski (66. N. Pella), Hirsch, Resch, F. Pella Tore: 1:0 Rath (32.), 1:1 (90.+3).

Tore: 1:0 (32.) Simon Rath, 1:1 (90.).

zurück