| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Saisonziel korrigiert

3. Mannschaft verliert gegen den Holzwickeder SC IV verdient mit 1:4

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Die Aufholjagd der 3. Mannschaft des TuS Westfalia Wethmar in der Kreisliga C ist beendet, bevor sie überhaupt begonnen hat: Durch ein 1:4 gegen den Holzwickeder SC IV wurden die letzten Titel- und damit Aufstiegsträume der Grün-Weißen jäh zerstört.

Dementsprechend korrigierte Trainer Andre Neuhaus kurz nach dem Abpfiff die ursprünglich angedachten Saisonziele der Rückrunde. „Der Aufstiegszug ist für uns endgültig abgefahren, wir haben auf die beiden Top-Teams der Liga nun 13 bzw. 14 Punkte Rückstand.“ Der Fokus liege nun auf der 1. Mannschaft und der U23 des Vereins. „Wir werden ab sofort beide Teams personell unterstützen, wenn unsere Hilfe benötigt wird, um dazu beizutragen, den Klassenerhalt beider Mannschaften zu realisieren“, erklärt Neuhaus, der sich in der Winterpause bereits in einer Gesprächsrunde mit dem Sportlichen Leiter Rolf Nehling und den Trainern kurzgeschlossen hat.

Die Begegnung gegen den HSC war gleichbedeutend mit der schlechtesten Saisonleistung der Grün-Weißen. „Da hat sich die Mannschaft einen denkbar schlechten Tag ausgesucht“, kritisierte Neuhaus. „Bis auf zwei oder drei Leute hatte niemand Normalform.“ Dem Coach fehlten über fast die komplette Distanz Einsatzwillen, Biss und Laufbereitschaft, nur kurz nach der Pause blitzte das Können der Westfalia für zehn Minuten kurz auf. „In dieser Phase konnten wir auch den Ausgleich erzielen, danach lief leider nicht mehr viel zusammen“, meinte der Trainer konsterniert.

Nach dem 2:1 der Gäste bäumte sich der Tabellendritte nicht mehr auf, stattdessen fuhr Holzwickede noch einige Konter, zwei landeten schließlich zum 1:4-Endstand im Wethmarer Gehäuse.

Tore: 0:1 (3.), 1:1 (47.) Zurstraßen, 1:2 (60.), 1:3 (83.), 1:4 (86.).

zurück