| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Platz vier auf Cappenberg

Wethmars U23 in zwei Endrunden-Spielen unterlegen

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Der zweite Tag beim „REWE Hübner-Cup“ in Cappenberg lief für den TuS Westfalia Wethmar nicht wirklich erfolgreich: Nach dem 1:4 im Halbfinale gegen den Gastgeber unterlagen die Grün-Weißen auch im Spiel um Platz drei gegen die SG Selm mit 0:3.

Der TuS trat mit seiner durch die 1. Mannschaft leicht verstärkten U23 an und erwischte gegen Cappenberg einen echten Fehlstart und lag bereits nach einer Minute mit 0:1 im Hintertreffen, als ein Freistoß durch die Abwehr trudelte und ein GSC-Stürmer unbedrängt den Fuß hinhalten konnte. Im Verlauf blieb GSC dominant und baute den Vorsprung bis zur Pause auf 3:0 aus, sodass die Partie praktisch vorentschieden war.

Auch gegen die SG Selm lief es kaum besser: In vielen entscheidenden Situationen verloren die TuS-Kicker die wichtigen Zweikämpfe und konnten auch in der Offensive nur wenig Akzente setzen. Am Ende stand mit dem 0:3 eine weitere deutliche Niederlage.

Der nächste sportliche Härtetest für den TWW folgt am Dienstag in der ersten Runde des Kreispokals: Um 19 Uhr gastieren die Mannen vom Cappenberger See beim SuS Rünthe.

zurück