| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Philipp Bremer wird neuer "Co"

Ex-Spieler und Trainer U23 unterstützt Andreas Przybilla

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Die Kommandobrücke am Cappenberger See ist wieder komplett: Philipp Bremer wird ab sofort neuer Co-Trainer der 1. Mannschaft beim TuS Westfalia Wethmar. Damit kehrt er schneller als gedacht wieder in eine sportliche Leitungsfunktion zurück, nachdem er erst im vergangenen Sommer aus beruflichen Gründen das Amt des Coaches der Wethmarer U23 abgegeben hatte.

Eigentlich wollte er seitdem nur noch als Spieler in der Bezirksliga angreifen, doch im Herbst stoppte ihn eine immer wieder auftretende Knieverletzung. "Es hatte einfach keinen Sinn mehr", meinte Bremer, der danach weiterhin den Kontakt zur Mannschaft hielt und wieder intensiv eingebunden wird. Andreas Przybilla freut sich über die Unterstützung: "Philipp ist ein guter Typ und hat einen super Draht zum Team. Darüber hnaus schätze ich seine hohe Kompetenz und seinen Fußball-Sachverstand."

Auch der sportliche Leiter Rolf Nehling ist mit der Lösung mehr als zufrieden. "Philipp ist ja absolut kein Unbekannter bei uns, daher sind wir froh, eine solch passende und interne Lösung gefunden zu haben." Die erste Bewährungsprobe bietet sich am kommenden Sonntag: Dann gastiert die Westfalia zum zweiten Spiel des Jahres bei TuS Eichlinghofen.

zurück