| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Pflichtaufgabe Nummer zwei erfüllt

1. Mannschaft gewinnt im Pokal mit 4:2 beim SV Afferde

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Pflichtaufgabe Nummer zwei erfüllt: Nach dem 2:1 bei SuS Rünthe gewann die 1. Mannschaft des TuS Westfalia Wethmar auch beim klassengleichen C-Ligisten SV Afferde mit 4:2.

Die Freude über den Einzug in die dritte Runde, in der der TuS auf den Oberligisten Holzwickeder SC treffen wird, wurde jedoch schnell getrübt, denn Paul Mantei musste in der ersten Halbzeit mit Verdacht auf eine erneute schwere Knieverletzung ausgewechselt werden. "Das sind schlimme Nachrichten", sagte Trainer Andreas Przybilla, der am Sonntag aus privaten Gründen nicht an der Linie stand. "Wir hoffen, dass es nicht so gravierend ist und drücken Paul alle die Daumen."

Sollte der Defensiv-Spezialist langfristig ausfallen, wäre er Innenverteidiger Nummer vier, der aus dem Abwehrkorsett wegbräche. "Mit Pöhlker, Quiering und auch Langenkämper fehlen uns schon drei wichtige Akteure", erklärt Przybilla. In der Partie in Afferde konnte Wethmar nur selten wirklich überzeugen, geriet sogar mit 0:1 in Rückstand, ehe die Gäste den Klassenterschied deutlich machten. "Offensiv war es oft nicht zwingend genug, bis zum Strafraum haben wir ordentlich kombiniert, danach ist vieles verpufft", kritisierte der Coach, der sich und sein Team in der letzten Vorbereitungswoche nun auf den Meisterschafts-Auftakt beim BV Brambauer am kommenden Sonntag vorbereiten wird.

zurück