| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Pflichtaufgabe gelöst

C1-Junioren bezwingen den TuS Heven mit 3:1 und liegen nun auf Platz sechs

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Die C1-Junioren haben am Montagabend ihre "Pflichtaufgabe" gelöst und den Tabellenvorletzten TuS Heven mit 3:1 bezwungen.

Nach dem beeindruckenden 1:1 beim FC Brünninghausen zwei Tage zuvor kam Wethmar gut ins Spiel und führte bereits nach 17 Minuten mit 2:0. Oskar Koert wurde über links die Linie lang geschickt und schlug von dort eine Flanke auf seinen Sturmpartner Ben Kautz. Dieser konnte den Ball zum 1:0 in der 12. Spielminute über die Linie drücken. Nur fünf Minuten später köpfte Koert selber zum 2:0 ein. Als Flankengeber konnte sich diesmal Julian Papior auszeichnen.

Danach kam bei den Grün-Weißen allerdings der Schlendrian auf und es wurden merklich ein, zwei Gänge zurückgeschaltet. Und so kam es wie es kommen musste, der Gast konnte den Anschlusstreffer erzielen. Heven brachte - wie so oft - hohe Bälle in den Strafraum und stellte die Abwehr von Grün-Weiß unverständlicherweise vor Probleme. Wethmar konnte nicht klären und plötzlich stand es 2:1. "Unsere Jungs sind diesmal leider nicht konsequent zum Kopfball gegangen. Das müssen wir in der Zukunft schnell wieder abstellen", so Trainer Thomas Schönfelder.

Denn mit ein wenig mehr Glück im Abschluss hätte der Tus Heven sogar zum 2:2 kommen können, aber auch Wethmar ließ auf der Gegenseite die ein oder andere Chance liegen. So dauerte bis zu 55. Spielminute, bis Koert hoch angespielt wurde und den Ball auf Kautz in den gegnerischen Sechszehner verlängern konnte. In Höhe des Elfmeterpunkts sorgte Kautz mit einem sehenswerten Heber über den gegnerischen Keeper für die Entscheidung.

"Ich weiß ja nicht, ob der ein oder andere mehr vom Spiel erwartet hat, insbesondere gegen den Tabellenvorletzten, aber unterm Strich ist es einfach nur wichtig, solche Spiele zu gewinnen." so Mannschaftsbetreuuer Heiko Kautz abschließend. Die C1 arbeitete sich durch diesen Erfolg auf den sechsten Tabellenplatz vor, hat dabei lediglich fünf Zähler Rückstand auf den aktuellen Spitzenreiter FC Brünninghausen.

zurück