| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Offensiv gegen das Schlusslicht

1. Mannschaft trifft auf den FC Roj (Sonntag, 15.15 Uhr)

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Nach zuletzt vier Punkten aus zwei Heimspielen soll der Lauf auf eigener Wiese am Wochenende fortgesetzt werden: Die 1. Mannschaft des TuS Westfalia Wethmar empfängt am Sonntag um 15.15 Uhr mit dem FC Roj das Schlusslicht der Bezirksliga. Die Grün-Weißen sind aber gewarnt, denn die Dortmunder wechselten unter der Woche den Trainer aus, nachdem im bisherigen Saisonverlauf nur schwache zwei Pünktchen auf der Habenseite stehen.

Der Coach auf der Bank ist ein alter Bekannter: Manuel Lorenz war schon bis vor knapp einem jahr für die sportlichen Belange des FCR zuständig und feiert nun sein Comeback. Der ehemalige Stürmer stand zudem Ende der 90er Jahre in Diensten des TuS Westfalia. Wie auch immer: Wethmars Trainer Andreas Przybilla hat vor dem Duell nur ein Ziel im Auge. "Wir wollen gewinnen, denn das wäre ein enorm wichtiger Dreier, um uns weiter zu stabilisieren und uns vom Tabellenende abzusetzen."

Dabei setzt Pryzbilla auf einen offensiven Matchplan, nachdem die Trainingswoche mit jeweils 20 Aktiven sehr gut verlaufen ist. "Die Jungs haben ganz stark trainiert!", lobte der Coach. "Alle haben ein richtig gutes Gefühl. Daher wollen wir am Sonntag mutig agieren und den Fans ein attraktives Spiel bieten."

zurück