| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Makellose Pokal-Bilanz

A-, C-, D- und E-Junioren erreichen die nächste Runde

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

In der zweiten Runde des Kreispokals traf die D1-Jugend des TuS Westfalia Wethmar auf den B-Ligisten GS Cappenberg, wobei sich die Partie am Kohuesholz bei Regen, Sturm und Temperaturen unter 6 Grad als Willenstest erweisen sollte.

In der ersten Halbzeit agierten die Jungs aus Wethmar druckvoll und leidenschaftlich. Nach dem optimalen Auftakt und einer 2:0-Führung verflachte die Partie zunächst, ein wirklicher Spielfluss wollte in der Folge nicht richtig aufkommen. So dominierten eher viele kleine Foulspiele und Nickeligkeiten auf beiden Seiten. Diese teils harte Gangart brachte jedoch lediglich Cappenberg aus der Spur, wodurch Wethmar die Führung weiter ausbauen konnte. Bemerkenswert dabei war, dass sich mit Leo Renken direkt nach seiner Einwechslung der elfte unterschiedliche Spieler in der laufenden Saison in die Torschützenliste eintragen konnte.

Zur Halbzeit stand es 4:0 für die Gäste, nach dem Wechsel versuchte die Westfalia angesichts der hohen Führung, Kräfte für die anstehenden Aufgaben zu sparen. So war die Begegnung nicht unbedingt ein spielerischer Leckerbissen, dennoch erweiterten die Grün-Weißen das Torekonto auf 7:0.

Trainer Maurice Hartmann war mit dem Erreichen des Viertelfinals sehr zufrieden. „Auch solche Spiele muss man einfach gewinnen, wenn man sich weiterentwickeln und erfolgreich sein will.“ Nach dem Pflichtsieg im Pokal stehen nun zwei richtungsweisende Partien an. Am Samstag geht es zur neu gegründeten JSG Hellweg/Unna nach Lünern auf Rasen. Anschließend gastiert der TuS bei Westfalia Rhynern. Hier wird sich zeigen, in welche Richtung es für die Jungen Wethmarer in der Liga gehen wird.

Erfolgreich im Pokal waren zudem die A-Junioren (3:1 gegen Holzwickede), die C1 beim 7:2 in Mark sowie die E-Jugend, die gegen Heessen mit 11:3 erfolgreich war. Im Halbfinale stehen damit die A und die C, die beiden anderen Teams haben die Runde der letzten Acht erreicht.

zurück