| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Knapp geschlagen

3. Mannschaft belegt bei den Werner Stadtmeisterschaften den zweiten Platz

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Kurz vor dem Jahreswechsel setzte die 3. Mannschaft des TuS Westfalia Wethmar noch einmal ein fußballerisches Highlight: Bei der offenen Werner Stadtmeisterschaft für Reserve-Teams holten die Grün-Weißen am vergangenen Samstag am Ende einen starken zweiten Platz.

Dabei hatte die Mannschaft um die Trainer Andre Neuhaus und Benjamin Thom den Turniersieg im Finale gegen Eintracht Werne II mehrfach auf dem Schlappen, doch nach dem frühen 1:0 vergab der TuS einige gute Chancen zur Vorentscheidung. Nach überstandener doppelter Unterzahl nach Zeitstrafen klingelte es dann doch noch im Wethmarer Tor, sodass beide Teams ins Neunmeter-Schießen mussten. Auch hier hatte die Westfalia Matchbälle, am Ende sicherte sich dennoch die Eintracht Platz eins und holte sich so die Wildcard zur Stadtmeisterschaft der Erstvertretungen am Sonntag.

Neuhaus war vollkommen happy. "Wir sind total zufrieden, denn wir haben unsere Farben und den Verein sehr gut vertreten!" Dabei imponierte ihm vor allem auch die Vorrunde mit sieben Punkten aus drei Begegnungen: Gegen SuS Rünthe II (5:3), GS Cappenberg II (2:1) und SV Stockum II (3:3) blieb der TWW ungeschlagen, und auch im brisanten Duell gegen den "Ex-Club" SuS Oberaden zeigten die Grün-Weißen eine soiveräne Leistung und gewannen mit 3:1. "Das war ein tolles und vor allem faires Spiel", freute sich Neuhaus, der seinen Jungs nun erst einmal eine Pause gönnen wird.

zurück