| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

In der Außenseiterrolle

 U23 reist zum Ortsduell nach Oberaden (Sonntag, 15 Uhr)

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Der positive Geist bleibt ungebrochen: Trotz der anhaltenden Ergebniskrise behält die U23 des TuS Westfalia Wethmar den Kopf oben und fährt mit einem gesunden Selbstvertrauen zum Ortsduell zum SuS Oberaden.

"Wir bleiben weiter positiv und nehmen das Beste aus dem Spiel gegen Cappenberg mit", resümiert Trainer Benjamin Fasse nach einer guten Trainingswoche. "Am letzten Sonntag haben wir uns wieder einmal nicht belohnt. Eigentlich sind wir eher brutal bestraft worden", erinnert sich der TuS-Coach an die Partie gegen den GSC, der lediglich aufgrund zweier Elfmeter-Geschenke des Schiedsrichters drei Punkte vom See entführen konnte.

Denn die Westfalia zeigte sich hochdiszipliniert und als echte Einheit. "Wir haben defensiv ein sehr gutes Spiel gemacht", lobt Fasse. "Und genau das brauchen wir am Sonntag mindestens noch einmal." Oberaden sei in dieser Begegnung natürlich der Favorit. "Aber wir werden versuchen, es dem Gastgeber das Leben so schwer wie möglich zu machen." Wie es personell aussieht, wird sich wie so oft erst am Sonntagvormitag entscheiden. Der Wethmarer Talentschuppen hofft natürlich auch auf Unterstützung aus dem Kader der 1. Mannschaft.

zurück