| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Favorit siegt dank individueller Klasse

U23 verliert gegen den Königsborner SV letztlich klar mit 1:5

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Eine gute halbe Stunde lang schnupperte die U23 des TuS Westfalia an einer Überraschung, doch letztlich behielt der klar favorisierte Königsborner SV glatt mit 5:1 (2:1) die Oberhand.

In der 26. Minute erhielten die Hausherren nach vielversprechendem Beginn einen Elfmeter, den Dvorak sicher verwandelte. Wethmar belohnte sich damit für eine bis dahin disziplinierte Vorstellung, die auch in einer taktischen Variante begründet lag. „Wir haben zum ersten Mal mit einer Fünfer- Kette gespielt“, verriet Trainer Benjamin Fasse. „Das hat ziemlich gut funktioniert.“

Die Westfalia stand relativ sicher und geordnet in der defensiven Reihe und verteidigte als Einheit sehr kompakt. „Bei den Gegentoren haben wir auch keine groben Fehler gemacht, Königsborn hat einfach stark nach vorne agiert“, meinte Fasse, der in der 31. Minute den Ausgleich und zehn Minuten später den Rückstand hinnehmen musste.

Dennoch wehrte sich der TuS auch nach Wiederanpfiff nach Kräften und hätte beim Stand von 1:3 alles noch einmal spannend machen können, doch ein zweiter Elfmeter fand diesmal nicht sein Ziel. „Unter den ganzen Umständen und Voraussetzungen war es ein ausnahmslos gutes Spiel meiner Mannschaft!“, lobte Fasse. „Letztlich hat sich die individuelle Klasse des Gegners durchgesetzt.“

Tore: 1:0 (26.) Dvorak, 1:1 (31.), 1:2 (42.), 1:3 (61.), 1:4 (70.), 1:5 (73.).

zurück