| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Endspielteilnahmen drei und vier

Auch E- und D-Junioren schaffen den Sprung in die HEUTIGEN Finalspiele

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Finaleinzug im Doppelpack am letzten Vorrundentag der Lüner Hallenstadtmeisterschaft der Jugendfußballer in der Rundsporthalle: die E1- und D1-Junioren des TuS Westfalia Wethmar gaben am Samstag jeweils nicht einen Punkt ab und schafften somit sehr souverän den Sprung ins Endspiel.

Die E1-Junioren starteten mit einem 13:0-Kantersieg gegen den Lüner SV. Anschließend folgte ein 4:1 gegen den SV Preußen, bevor mit einem 3:0 im abschließenden Gruppenspiel gegen den BV Brambauer der Halbfinaleinzug endgültig perfekt gemacht wurde.

Auch in diesem hatte der Nachwuchs vom Cappenberger See letztlich wenig Mühe, gewann gegen den VfB Lünen mit 6:1. Im Endspiel am Sonntag kommt es nun zum Wiedersehen mit dem SV Preußen, der sein Semifinale gegen BW Alstedde mit 7:1 gewann.

Die D-Junioren hatten einen recht holprigen Auftakt in ihrer Vorrundengruppe, gewannen das erste Spiel gegen den BV Brambauer erst durch einen ganz späten Treffer recht glücklich mit 3:2. Nach diesem Auftaktdreier legten die Grün-Weißen ihre Nervosität jedoch komplett ab und ließen zwei souveräne Siege folgen.

Gegen BW Alstedde gewann das Team von Michael Haverkamp, Nico Sonnen und Sascha Appel mit 8:0, gegen den Lüner SV mit 4:2. Endspielgegner wird am Sonntag der SV Preußen sein, der in seiner Vorrundengruppe ebenfalls alle seine Spiele gewann und nun darauf brennt, die Westfalia herauszufordern.

Mit insgesamt vier Finalteilnahmen (F-, E-, D- und B-Jugend), einer Vizemeisterschaft (C-Jugend) und einem kleinen Finale (A-Jugend) ist Wethmar wieder einmal der erfolgreichste Club. „Das ist wieder ein super Abschneiden. Jetzt hoffen wir am Sonntag natürlich auch auf den einen der anderen Titel“, sagt Jugendleiter Bernd Völkering (Foto).

Der große Endspieltag in der Rundsporthalle beginnt um 12.30 Uhr mit den Finalspielen der G-Jugend, anschließend folgen immer im Stundentakt die weiteren Altersklassen.

D-Jugend (Samstag, 6. Januar)

Gruppe 1: VfB Lünen, BV Lünen, TuS Niederaden, SV Preußen.

15.00 VfB Lünen - BV Lünen 1:4

15.20 TuS Niederaden - SV Preußen 0:2

15.50 VfB Lünen - TuS Niederaden 0:11

16.10 BV Lünen - SV Preußen 0:8

16.40 SV Preußen - VfB Lünen 7:0

17.00 TuS Niederaden - BV Lünen 4:2

Gruppe 2: Wethmar, BV Brambauer, Alstedde, Lüner SV.

17.30 W. Wethmar - BV Brambauer 3:2

17.50 BW Alstedde - Lüner SV 1:2

18.20 W. Wethmar - BW Alstedde 8:0

18.40 BV Brambauer - Lüner SV 3:1

19.10 Lüner SV - W. Wethmar 2:4

19.30 BW Alstedde - BV Brambauer 3:3

 

E-Jugend (Samstag, 6. Januar)

Gruppe 1: Wethmar, Lüner SV, SV Preußen, BV Brambauer.

Gruppe 2: VfB Lünen, Alstedde, BV Lünen.

11.00 W. Wethmar - Lüner SV 13:0

11.20 SV Preußen - BV Brambauer 2:2

11.40 VfB Lünen - BW Alstedde 1:5

12.00 W. Wethmar - SV Preußen 4:1

12.20 Lüner SV - BV Brambauer 4:5

12.40 BV Lünen - VfB Lünen 1:4

13.00 BV Brambauer - W. Wethmar 0:3

13.20 SV Preußen - Lüner SV 5:2

13.40 BW Alstedde - BV Lünen 4:0

Halbfinale

14.10 W. Wethmar - VfB Lünen 6:1

14.30 BW Alstedde - SV Preußen 1:7

 

Endrunde (Sonntag, 7. Januar)

G-Jugend

12.30 Spiel um Platz drei

12.55 Endspiel

F-Jugend

13.30 Spiel um Platz drei

13.55 Endspiel

E-Jugend

14.30 Spiel um Platz drei

14.55 Endspiel

D-Jugend

15.30 Spiel um Platz drei

15.55 Endspiel

B-Jugend

16.30 Spiel um Platz drei

16.55 Endspiel

A-Jugend

17.30 Spiel um Platz drei

17.55 Endspiel

zurück