| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Eingeschränktes Training zu Beginn der Ferien

TuS-Vorstand berücksichtigt weiterhin die unsichere Lage um das Corona-Virus

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Der Vorstand des TuS Westfalia Wethmar hat mit Beginn der Sommerferien eine Nutzungsregelung für den Kunstrasen-Platz abgestimmt. Dabei berücksichtigt der Verein auch die aktuellen Umstände in Nordrhein-Westfalen und die noch andauernde Gefahr des Corona-Virus.

"Wir sind froh, dass wir den Sportplatz seit Anfang Juni wieder öffnen konnten. Glücklicherweise gab es seitdem keinerlei problematischen Zwischenfälle", resümiert Geschäftsführer Stephan Polplatz. Dies solle auch so bleiben. "Daher haben wir einen eingeschränkten Nutzungsbetrieb für die ersten drei Wochen der Ferien beschlossen. Unser Dank gilt dabei allen sportlichen Verantwortlichen und auch den Aktiven, die unser Hygienekonzept sehr gut umgesetzt haben und weiterhin umsetzen werden."

Die Maßnahmen im Einzelnen:

1. Training

In den ersten drei Wochen kann jede Junioren-Mannschaft weiterhin einmal pro Woche unter den bekannten Bedingungen trainieren. Es sind weiterhin Teilnehmerlisten zu führen und dem Verein zur Verfügung zu stellen, Kabinen und Duschen sind weiterhin vorerst nicht nutzbar.

2. Freundschaftsspiele

Der Verband hat die Neuregelungen zum Thema Freundschaftsspiele bekannt gegeben. Seitens unseres Vereines verzichten wir bis zum 15. Juli auf die Austragung von Spielen auf unserer Platzanlage. Des Weiteren sollten Auswärtsspiele ebenfalls nicht verabredet werden, da auch die Gastmannschaft für die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln der Stadt, des Verbandes und des Heimvereines mit zuständig ist.

3. Weitere Entwicklung

Wir werden bis zum 15.07. die Entwicklung sowohl in Bezug auf weitere Lockerungen als auch (hoffentlich nicht) Verschlimmerungen beobachten und für unseren Verein bewerten; die Beispiele Gütersloh und Warendorf zeigen, dass die bisherigen Möglichkeiten schnell auch wieder beendet werden können.

Darüber hinaus ist der Trainingsplan für die Saison 2020/21 in dann hoffentlich wieder "normalen" Zeiten fast fertig. "Diese Übersicht für alle 24 Teams unseres TuS soll spätestens am Montag veröffentlicht werden, damit jeder über Trainingsauftakte und Zeiten informiert ist", sagt Polplatz abschließend.

zurück