| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Ein weiteres Lebenszeichen

A-Junioren besiegen den SV Westfalia Soest II mit 6:1

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Die A-Junioren des TuS Westfalia Wethmar haben ein weiteres Lebenszeichen im Abstiegskampf der Bezirksliga gesendet: Nach dem 4:0 vor der Winterpause gegen Holzwickede legte der grün-weiße Nachwuchs zum Auftakt der Rückrunde nachu nd besiegte Westfalia Soest II deutlich mit 6:1.

"Wir freuen uns natürlich sehr über den Sieg", sagte Trainer Niklas Rath nach Spielende erleichtert. Der Coach lobte dabei vor allem die erste Halbzeit. "Die Jungs haben eine bärenstrke Leistung vor der Pause gezeigt und völlig verdient ein 2:0 herausgeschossen!" Tittelbach und Möller hatten die Überlegenheit der Gastgeber zählbar umgemünzt.

Auch nach dem Wechsel blieb Wethmar zunächst überlegen und legte durch Möller das 3:0 nach, ehe der Mannschaft die Belastung der letzten Wochen anzumerken war. "Wir haben nach wie vor eine extreme Personalnot", erklärt Rath. "Die Trainingsarbeit gestaltete sich in der Vorbereitung oft schwierig, sodass man den Jungs in der letzten halben Stunde deutlich anmerken konnte, dass die Kräfte schwanden."

So geriet die Westfalia nach dem 1:3 (69.) noch einmal kurz ins Zittern. "Glücklicherweise haben wir dann das vierte Tor erzielt", sagte Rath nach Möllers drittem von insgesamt vier Treffern. "Das war letztlich die endgültige Entscheidung." Den Schlusspunkt einer alles in allem starken Partie setzte dann noch Jan Richter zum 6:1.

zurück