| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Ein Dankeschön für die TWW-Fans an Pfingstmontag

Vorstand lädt nach dem letzten Heimspiel zu Freibier und anderen Getränken ein

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Der Klassenerhalt in der Bezirksliga ist geschafft: Grund genug für die Verantwortlichen des TuS Westfalia Wethmar, im letzten Heimspiel der 1. Mannschaft am Pfingstmontag die Korken knallen zu lassen.

Allerdings soll nach der Partie gegen den FC Nordkirchen (Anstoß 15 Uhr) kein Sekt, sondern eher das Bier fließen. „Nach einer anstrengenden Saison mit einigen Problemen, die jetzt doch mit dem frühzeitigen Liga-Verbleib enden wird, haben wir uns alle eine kleine Feier verdient“, sagt Fachschaftsleiter Heinz-Werner Krause.

Zudem wolle der TuS es nicht versäumen, wieder einmal Danke zu sagen. „Auf unsere Fans war auch in dieser schwierigen Zeit immer Verlass, sowohl zuhause am Cappenberger See als auch bei den Partien auf fremdem Platz“, freut sich Krause rückblickend über eine treue Unterstützung der grün-weißen Anhänger. „Daher laden wir alle Mitglieder und Freunde herzlich ein, nach dem Spiel das ein oder andere Getränk zusammen mit Vorstand und Mannschaft zu trinken.“

In die Feierstimmung wird sich wahrscheinlich aber auch der ein oder andere wehmütige Gedanke hineinschleichen, denn einige langjährige und verdiente Akteure werden zum letzten Mal in Wethmarer Diensten stehen. „Vor der Partie werden wir daher ein paar Ehrungen und Verabschiedungen vornehmen“, sagt Krause.

zurück