| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Drei Sechs-Punkte-Spiele vor der Brust

D1-Junioren gewinnen Test bei Urania Lütgendortmund mit 6:2

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Während die halbe Liga sich Samstag größtenteils gemütlich auf dem Sofa verbrachte und das spielfreie Wochenende genoss, galt es für die D1 des TuS Westfalia Wethmar, den Rhythmus für die kommenden Wochen beizubehalten.

Bei Urania Lütgendortmund gewann die Mannschaft souverän mit 6:2. Von Beginn an war erkennbar, dass man trotz angespannter Personallage das Heft des Handelns in die Hand nahm. Druckvoll und dynamisch spielte Wethmar nach vorne und ließ auch durch das frühen Ausscheiden von Renken nicht beirren. Claus und Conredel trafen folglich sehr sehenswert in der ersten Halbzeit, ehe Wiemers nach langer Durststrecke zum 3:0 nachlegte.

In der zweiten Hälfte setzte sich die Überlegenheit fort. Lütgendortmund versuchte jedoch ebenfalls, nun mehr in das Spiel zu investieren und kam nach einem umstrittenen Pfiff per Neunmeter zum überraschenden 1:3. Leicht irritiert und verärgert über den Anschluss verlor die Westfalia kurzzeitig den Faden, sodass den Gastgebern sogar das 2:3 glückte.

Dies war der Impuls, dass die Grün-Weißen wieder ins Spiel fanden. Nach sehenswerten Kombinationen und blitzschnell herausgespielten Treffern kam die D1 schließlich zu einem verdienten 6:2-Auswärtserfolg. Nun gilt die Konzentration den drei noch ausstehenden Meisterschaftsspiele vor der Winterpause. Den Anfang der „Sechs-Punkte-Spiele“ macht am 1. Dezember die Partie in Kaiserau, bevor Holzwickede und die Hammer SpVg folgen. Nach einer kurzen Unterbrechung durch die Feiertage, beginnt eine dreiwöchige Hallentour. Das Highlight dabei ist natürlich die Stadtmeisterschaft am 30. Dezember.

zurück