| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Doppelter Turnier-Einsatz

Erste spielt HEUTE in Werne gegen Mühlhausen (15 Uhr) - U23 testet ab 17.10 Uhr auf Cappenberg

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Doppelter Einsatz: Die 1. Mannschaft sowie die U23 des TuS Westfalia Wethmar testen am Wochenende ihre Form bei den Turnieren des Werner SC und von GS Cappenberg.

Am gestrigen Freitag startete die Mannschaft um Andreas Przybilla mit einem 0:2 gegen den Landesligisten und Gastgeber Werner SC. „Es war ein gutklassiges Duell, am Ende hat Werne aber verdientermaßen gewonnen“, fasste der Sportliche Leiter Rolf Nehling kurz zusammen. Heute geht es dann nahtlos weiter mit der Partie gegen Ladensliga-Absteiger SSV Mühlhausen, der kurzfristig für den letztjährigen Sieger des „Volksbank-Cup“ SV Herbern eingesprungen war.

„Wir werden voll gefordert sein“, weiß Przybilla vor dem zweiten Duell binnen zweier Tage auf der Anlage "Im Lindert", das unbedingt gewonnen werden muss, wenn Wethmar im Turnier bleiben möchte. Dabei plagen den Coach zwar noch der ein oder andere Ausfall, aber Ausreden lässt er wie immer nicht gelten. „Es wird eine schlagkräftige Truppe auf dem Platz stehen, alle haben den Anspruch, Bezirksliga zu spielen.“

Die Halbfinals werden im Übrigen am Mittwoch, 31. Juli, ab 18 Uhr gespielt, das Finale am Freitag, 2. August, ab 19 Uhr. Platz drei wird nicht ausgespielt. Die Prämien bieten einen ziemlich hohen Anreiz: In der Vorrunde gibt es 100 Euro für einen Sieg und 50 für ein Remis, im Halbfinale 300 Euro für den Sieg, im Finale satte 600 Euro.

Beim „REWE-Hübner-Cup“ auf Cappenberg tritt die Westfalia mit der U23, verstärkt mit einzelnen Akteuren aus der Ersten, an. Am heutigen Samstag treffen die Grün-Weißen um 17.10 Uhr auf den VfB Lünen, im Anschluss folgt direkt das Duell gegen den BV Brambauer. Zum Abschluss der Vorrunde trifft der TuS auf die Reserve des Gastgebers (Anstoß 19.50 Uhr). Die Spielzeit beträgt 1x35 Minuten.

Die Endrunde, in der die Spielzeit auf 2x30 Minuten aufgestockt wird, beginnt am Sonntag mit den Halbfinals um 13 Uhr, das Endspiel wird dann um 17.30 Uhr angepfiffen.

zurück