| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Der Förderverein wird "10" - Jahreshauptversammlung am Sonntag

Unterstützung der "Freunde und Förderer des Vereins" nicht mehr wegzudenken

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Nicht nur der TuS Westfalia Wethmar feiert mit dem 70-jährigen Bestehen in diesem Jahr ein Jubiläum, auch eine andere grün-weiße Institution hat Geburtstag: Der Förderverein wird „10“!

Die „Freunde und Förderer des TuS Westfalia Wethmar“ sind am Cappenberger See schon lange nicht mehr wegzudenken, denn durch viele Maßnahmen zur Verbesserung des sozialen Umfelds und der Infrastruktur sowie finanziellen Unterstützung von Mannschaften und einzelnen Kindern und Jugendlichen hat sich der Förderverein zu einer Art „guten Fee“ rund um den Kunstrasen des TuS entwickelt.

Am 20. Januar 2008 wurde der Verein aus der Taufe gehoben – und viele der Gründungsmitglieder sind heute noch immer im wahrsten Sinne des Wortes am Ball. Die „Männer der ersten Stunde“ waren Martin Hane (1. Vorsitzender), Stephan Polplatz (1. Geschäftsführer), Franz Landsberger (1. Kassierer), Markus Wilczek (2. Vorsitzender), Bernd Völkering (2. Geschäftsführer), Uwe Dvorak (2. Kassierer) sowie die Beisitzer Jens Allefeld, Dirk Völkering, Andreas Hüsing sowie Gerd und Sascha Dupke. Aktuell sind zudem auch Bettina (stellvertretende Kassiererin) und Heinz-Werner Krause (Kassenprüfer) an Bord.

Mit viel Herzblut, Leidenschaft und Idealismus ist es in den vergangenen zehn Jahren gelungen, nicht nur zahlreiche Mitglieder, sondern auch dauerhafte Gönner und Sponsoren zu gewinnen, sodass viele Zuschüsse in die verschiedensten Projekte fließen konnten. Zuletzt beteiligte sich der Förderverein mit einer fantastischen Summe von insgesamt 55.000 Euro am Bau des Vereinsheims, das in diesen Tagen seinen 1. Geburtstag feiert.

Aber auch die vielen anderen kleinen und großen Finanzspritzen erleichtern den TWW-Verantwortlichen regelmäßig die Arbeit des stetig wachsenden Vereins, der mittlerweile knapp 1000 Mitglieder zählt. Der Förderverein bringt es im Übrigen auf 89 zahlende Mitglieder, die mit einem monatlichen Obolus von 2 Euro ihren Beitrag dazu leisten, Kindern und Jugendlichen in Grün und Weiß auch in der Zukunft ein komfortables sportliches Zuhause zu bieten.

Am kommenden Sonntag (11. November) ziehen die Verantwortlichen im Rahmen der Jahreshauptversammlung eine Bilanz und geben dabei einen detaillierten Einblick über die umfangreichen Arbeiten und die unterschiedlichsten Maßnahmen des letzten Jahrzehnts. Um 11 Uhr sind alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich eingeladen, im "TuS-TREFF 48" mit dabeizusein.

zurück