| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Der Ball rollt digital #145 - "LETZTE" MELDUNG

Der Ball rollt nun nicht mehr digital, sondern endlich wieder auf dem Kunstrasen

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Am 24. März, also mitten im Lock-Down der Corona-Krise, rollte der Ball erstmals digital auf der Homepage des TuS Westfalia Wethmar. Mit der endgültigen Lockerung der Maßnahmen gegen das Virus endet nun auch diese besondere Nachrichtendienst.

"Wir hoffen, dass wir unseren Mitgliedern und Freunden des Vereins eine kleine tägliche Freude machen konnten!", schaut Fachschaftsleiter Heinz-Werner Krause auf zweieinhalb Monate mit Blicken ins Archiv, in diverse Mannschafts-Tagebücher, auf Steckbriefe von Trainern und Spielern, auf aktuelle News rund um die Krise und auf lustige Anekdoten aus dem grün-weißen Alltag zurück. "Mit der Rückkehr zum fast normalen Trainingsbetrieb kehren wir nun auch wieder zurück zur normalen Berichterstattung."

Apropos: Fast der gesamte TuS startet nun wieder mit den Übungseinheiten, an denen pro Mannschaft ab Montag, den 15. Juni, bis zu 30 Personen ohne Gruppenbildung trainieren können. „Diese Lockerung erleichtert den Ablauf natürlich enorm“, erklärt Geschäftsführer Stephan Polplatz, der auch das Hygienekonzept des Vereins überwacht. „Nur wenn alle Trainer und die Aktiven mitziehen, ist es überhaupt möglich, bis zum 26. Juni den Sportplatz zu nutzen!“

Das freie Spielen von Privatpersonen auf dem Gelände sei im Übrigen aber noch untersagt. „Im Falle eines Corona-Verdachts können wir die Infektionskette dann nicht zurückverfolgen, daher müssen wir dies leider noch untersagen.“

zurück