| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Der Ball rollt digital #116 - TuS-Starschnitte "Transfers"

Neuzugang Robin Böllhoff wartet dringend auf Knobel-Dates mit seinem Ex-Coach

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

TuS-Neuzugänge im Porträt

Name: Robin Böllhoff

Bisherige Vereine: SV Preußen 07 Lünen, TuS Westfalia Wethmar

Beruf: Student

bei der Westfalia seit: 2020

Position: Offensive

Rückennummer: 8

 

Ich spiele Fußball, weil ... es der geilste Sport der Welt ist.

Was ich schon immer mal machen wollte ... eine Weltreise.

Der größte Luxus für mich ist ... Gesundheit und die Freiheit zu tun, was man möchte.

Als Ausgleich zum Fußballverein brauche ich ... das Fitnessstudio, denn ohne Sport geht es nicht.

Was unbedingt mal erfunden werden sollte ... Heilmittel gegen unheilbare Krankheiten.

Mein Lieblingsfilm ... Fast & Furious 7 (der letzte mit Paul Walker).

Gerne dabei gewesen wäre ich ... beim CL-Sieg von Borussia Dortmund 1997.

Mit einem Lotto-Gewinn würde ich ... mir das ein oder andere Gönnen (ein großes goldenes Monopoly-Männchen im Vorgarten), aber trotz des vielen Geldes bescheiden bleiben.

Ich lese die BILD, weil ... Lese ich nicht!

Was ich nicht ausstehen kann … Ich hasse es, wenn Leute hinter dem Rücken über einen reden.

Worüber ich mich besonders freue ... wenn Mupp (Markus Wilczek, Anm. d. Redaktion) schreibt, dass es wieder zum Knobeln geht.

Geld bedeutet für mich ... eine gewisse Unabhängigkeit, aber längst nicht alles im Leben.

Wenn ich Urlaub habe, ... reise ich sehr gerne.

Früh aufstehen ist ... mittlerweile leider Alltag, aber ich muss gestehen, dass man mehr vom Tag hat.

Wenn ich eine Filmfigur wäre, dann am liebsten ... Rocky.

Mit wem würdest du gerne mal im Fahrstuhl stecken bleiben ... Helene Fischer.

Bei der Westfalia Fußball zu spielen ist für mich ... die Gelegenheit, mit meinen Kumpels zu spielen.

Das Lied, das meine Lebenseinstellung am besten widerspiegelt ... You`ll Never Walk Alone (Gerry & The Pacemakers).

Ich würde gerne über mich in der Zeitung lesen ... Böllhoff schießt Westfalia zum Aufstieg!!

Meine Vorbilder sind ... meine Eltern.

Mein größter Fehler war … gibt keinen.

Was ich kann ... grillen und dass ein oder andere Bierchen zischen.

Was ich nicht kann ... FIFA zocken.

Mein Lebensmotto ist ... Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

zurück