| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Der Ball rollt digital #059 - TuS-LIVE(-Krisen)-Ticker

Übungsleiter zeigen sich solidarisch mit dem TuS Westfalia Wethmar

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

In sportlich und vor allem auch finanziell schwierigen Zeiten hält auch der TuS Westfalia Wethmar zusammen, denn die sportlichen Verantwortlichen haben sich bereit erklärt, ihren ganz persönlichen Beitrag zu leisten.

„Die TuS-Übungsleiter verzichten ausnahmslos auf ihre Aufwandsentschädigung im April“, erklärt Geschäftsführer Stephan Polplatz (Foto). „Es freut mich sehr, dass sich die Jungs mit dieser Geste solidarisch zeigen!“

Davon abgesehen, weiß auch Polplatz nicht, wie sich die Dinge in sportlicher Hinsicht entwickeln werden. „Manchmal hat man das Gefühl, dass es für den Amateurfußball in dieser Saison gar nicht mehr weitergehen wird“, meint der 56-Jährige, ohne den entscheidungsbefugten Personen vorweggreifen zu wollen. „Heute sollen ja richtungsweisende Beschlüsse in Gesprächen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten gefasst werden. Wir müssen dann einfach weiterhin abwarten und schauen, wie der Verband die Angelegenheit unter den herrschenden Umständen letztlich regeln wird.“

Aktuell sind die Spiele bis einschließlich Sonntag, den 26. April, allesamt ausgesetzt. Der TuS erwartet wie alle anderen Vereine auch gespannt auf weitere Erklärungen und letztlich verbindliche Entscheidungen. „Es ist eine ganz schwierige Geschichte, vor allem in Bezug auf die Auf- und Abstiegsregelungen“, sagt Polplatz abschließend. „Allen Beteiligten wird man es wahrscheinlich nicht recht machen können.“

zurück