| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Der Ball rollt digital #007 - TuS-Mannschafts-Tagebuch

D1-Junioren in Meisterschaft und Pokal in der Pole-Position

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Es wird weiter gewartet, wann die Saison weitergeht und ob sie überhaupt zu Ende gespielt wird. Die Fußballer der D1 des TuS Westfalia Wethmar bekommen in der Fußball freien Zeit für zu Hause einige Challenges/Aufgaben, die sie bewältigen müssen.

"Die Jungs nehmen diese super an und halten sich mit einigen Läufen fit, damit die Jagd auf den Titel ohne Rückstand wieder aufgenommen werden kann, falls es weitergehen sollte!" Das Trainerteam um Lennard Hirsch und Niklas Dvorak hält das Team zudem über die Whatsapp-Gruppe bei Laune und verlangt jede Woche eine neue Aufgabe von ihren Jungs. In dieser Woche steht ein bestimmter Trick an, den die Jungs mit x-beliebigen Utensilien ausführen sollen und den Versuch als Video an die Trainer senden sollen. Es handelt sich um den Trick „Around the World“, bei dem der Ball in der Luft einmal mit dem Bein umkreist wird. Einige schafften es mit dem normalen Fußball, andere versuchten es mit einer Toilettenpapierrolle und waren ebenfalls erfolgreich. Der beste Versuch bekommt beim nächsten Training eine Belohnung.

Die gute Laune, die weiterhin in der Mannschafft herrscht, kommt nicht von irgendwoher. Bis jetzt befinden sich die D1-Fußballer ungeschlagen in der Kreisliga A auf dem zweiten Platz. Mit einem Spiel weniger als der Tabellenerste VfL Mark und zwei Punkten Rückstand stehen die Wethmarer sehr gut da und verloren bisher noch kein Spiel in der Liga. Gegen den jetzigen Spitzenreiter VfL Mark gewannen die Grün-Weißen am dritten Spieltag mit 4:1. Einziger Dämpfer in der Saison war bisher das 2:2 gegen SuS Rünthe. Erst in den Schlussminuten glich die Hirsch/Dvorak-Neun in dieser Partie aus und sammelte einen weiteren Punkt in der Saison.

Auch im Kreispokal stehen die Chancen der U13 gut für das Weiterkommen. In der zweiten Runde Ende April würden die jungen Kicker auf den VfL Mark treffen. Zum Auftakt triumphierten die Jungs beim TuS Wiescherhöfen mit 6:0 und hoffen nun auf weitere Erfolge. Es bleibt abzuwarten, wann das nächste erfolgreiche Spiel bestritten werden und ein neues Jubelfoto in der Kabine entstehen kann. "Wir sind heiß und wollen, dass es unbedingt weitergeht!", sagen sowohl die Coaches als auch die Kids voller Tatendrang.

zurück