| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Der Ball rollt digital #004 - TuS-Mannschafts-Tagebuch

F1-Junioren haben ein "außergewöhnliches" Pensum zu bewältigen

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Den F1-Kickern des TuS Westfalia Wethmar wird auch in der „Corona-Pause“ nicht langweilig, denn ihr Trainer mutiert zu einem echten Schleifer. „Wir hoffen alle, dass es nach den Osterferien weiter geht“, sagt Guido Bormann, der bis dahin seine Jungs auf ein extremes Fitness-Niveau der Magath’schen Art gebracht haben will.

„Ich habe Hausaufgaben verteilt“, meint der Coach und geht ins Detail. „Pro Stunde je 20 Liegestütze, Sit-Ups und Kniebeugen! Ob das Pensum eingehalten worden ist, werde ich beim nächsten Training sehen!“, blickt „Quälix-Guido“ auf den Wiederbeginn. Dabei gibt er sich trotz der harten Vorgaben dennoch etwas nachsichtig. „Auf das Wiegen habe ich verzichtet, mögliches Übergewicht bekommen wir ja schnell wieder in den Griff!“ Allerdings setzt er dann doch gleich die nächste Einschränkung voraus. „Die Jungs müssen natürlich auf Pommes, Cola und süße Tüten verzichten.“

Glücklicherweise ist das alles nicht ganz ernst gemeint, in diesen ungewohnten und inaktiven Zeiten rettet sich Bormann einfach nur in den Galgenhumor, garniert mit großer Vorfreude auf den brach liegenden Kunstrasen. „Wir sind alle heiß, dass wir wieder auf den Platz kommen. Ganz sicher wird es nicht mehr lange dauern, dann setzen wir unsere tolle Saison mit Kids, Eltern und Trainerteam einfach unbeirrt fort.“

zurück