| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Blutjunge Truppe überzeugt im zweiten Testspiel

1. Mannschaft gewinnt beim Kreisligisten TuRa Bergkamen mit 4:0

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Zweiter Anlauf, erster Sieg: Nach dem ansprechenden 0:0 beim Landesligisten FC Frolinde landete die 1. Mannschaft des TuS Westfalia Wethmar am Sonntag durch ein verdientes 4:0 bei TuRa Bergkamen den ersten Erfolg in der noch jungen Vorbereitung.

Mit gerade einmal 13 Akteuren war die Westfalia beim A-Ligisten angetreten, darunter zahlreiche echte Youngsters aus dem eigenen Nachwuchsbereich. „Die Jungs haben ihre Sache gut gemacht!“, lobte Trainer Andreas Przybilla. „Wir haben taktisch viele Dinge richtig umgesetzt, die Positionen diszipliniert gehalten und auch im Umschaltspiel Akzente gesetzt.“ Darüber hinaus freute sich der Coach über das zweite „Zu Null“.

Gegen einen in der ersten halben Stunde noch halbwegs ebenbürtigen Gegner ließ der TuS in der Anfangsphase noch ein paar Lücken für die Gastgeber, ehe der Bezirksligist das Kommando komplett übernahm und zur Pause schon mit 2:0 in Front lag. Nach dem Wechsel baute Bergkamen merklich ab, Wethmar legte zwei Treffer nach und konnte in der Offensive durchaus weitere Akzente setzen, obwohl die Beine naturgemäß am Ende immer schwerer wurden.

„Wir haben vier Tore erzielt, das ist klasse“, freute sich Przybilla, der aber um den Stand der Dinge weiß. „Die Truppe hat noch einiges an Arbeit vor der Brust.“ Einen Wermutstropfen gab es durch das frühe Ausscheiden von Jung-Senior Arne Wilberg: Der Allrounder verletzte sich in einem Zweikampf unglücklich am Sprunggelenk und wird mit einer Bänderblessur voraussichtlich einige Wochen fehlen.

zurück