| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

"Big Point" verpasst

Westfalia Wethmar und der VfL Kemminghausen trennen sich 0:0

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Die 1. Mannschaft des TuS Westfalia Wethmar hatte sich vor dem Auftakt des Fußball-Jahres einiges vorgenommen, am Ende folgte nach dem 0:0 gegen den VfL Kemminghausen die Ernüchterung.

Trainer Steven Koch war nach Abpfiff ziemlich bedient. „Wir sind natürlich enttäuscht!“, gab der Coach zu. „Das waren heute zwei verlorene Punkte.“ Dabei hatten seine Schützlinge in der ersten Halbzeit mehrfach die Möglichkeit, die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden, alle Versuche zur erlösenden Führung scheiterten jedoch.

So ließ unter anderem das neue Offensivduo Wagner/Voigt einige Chancen liegen. „Da müssen wir einfach kaltschnäuzig sein und den Torwart sozusagen mit durchs Tor schießen!“, klagte Koch, der nach einer spielerisch noch recht ansprechenden ersten Hälfte nach der Pause einen deutlichen Leistungsabfall verzeichnete. „Die Aktionen waren nicht mehr durchdacht, wir haben zudem zu hektisch und zu ungenau agiert.“

Folglich retteten sich die biederen Gäste über die Zeit und verhinderten durch den ergatterten Punkt den Sturz in die bedrohliche Abstiegszone. „Durch einen Dreier wollten wir Kemminghausen unter Druck setzen, das ist uns leider nicht gelungen“, resümierte Wethmars Koch, der zugleich auf die kommenden Wochen blickte. „Jetzt kommt zunächst der spielfreie Sonntag. Danach werden die Gegner nicht leichter.“

Tore: -

zurück