| zum Kontakt | Seite empfehlen | Seitenfehler melden | Sitemap | zum Impressum | zum Disclaimer |
Startseite

Absolutes Top-Spiel beim Spitzenreiter

3. Mannschaft reist zum Tabellenführer SG Fröndenberg-Hohenheide (Sonntag, 14.30 Uhr)

Veröffentlicht von TuS Westfalia Wethmar e.V.
Startseite >>

Es ist ein absolutes Top-Spiel: Die 3. Mannschaft des TuS Westfalia Wethmar gastiert am Sonntag (Anstoß 14.30 Uhr) beim Spitzenreiter SG Fröndenberg-Hohenheide.

Noch beträgt der Abstand zu Platz eins sieben Punkte, das soll sich jedoch nach dem Abpfiff geändert haben. „Für uns zählt nur ein Sieg!“, sagt Trainer Andre Neuhaus selbstbewusst. „Wir werden uns von Anfang nicht verstecken!“ Gerne erinnern sich die Verantwortlichen dabei an den ersten Spieltag. „Der Gegner hat bisher nur eine Niederlage auf dem Konto und nur sechzehn Gegentore kassiert, daran haben wir gewichtigen Anteil“, weiß Wethmars Coach. „Das 7:2 zum Saisonauftakt war schon stark, daran wollen wir anknüpfen.“ Dabei ist den Grün-Weißen auch vor der ungeliebten Asche nicht bange.

Personell flatterten in der zweiwöchigen Pause mit vier starken Trainingseinheiten eine gute und eine schlechte Nachricht in die Kabine: Goalgetter Schmidt fällt nun aufgrund einer schwereren Blessur doch längerfristig aus, dafür steht mit Bastian Zurstraßen ein hochkarätiger Neuzugang für das neue Jahr fest. „Bastian war unser absoluter Wunschspieler, er wird uns in der Rückrunde ganz sicher weiterhelfen“, erklärt Neuhaus über den bezirksliga-erfahrenen Stürmer.

zurück